DSL-Station » Breitband auch in ländlichen Regionen

Breitband auch in ländlichen Regionen

Für alle die, die Abseits von größeren Städten wohnen, gibt es nun Hoffnung in den Genuss eines Breitbandanschlusses zu kommen. Die Deutsche Telekom will verstärkt für den Ausbau von Breitbandschlüssen im ländlichen Bereich sorgen.

In diesem Jahr wurden bereits 500 Kooperationsverträge mit Kommunen abgeschlossen, die den Ausbau des DSL-Netzes garantieren sollen. Es sind insgesamt 750 Verträge geplant, doch die Telekom möchte diesen Schritt nicht alleine machen und fordert andere Anbieter ebenfalls dazu auf, sich an dem Projekt zu beteiligen. Die Kosten sind das größte Problem beim Ausbau des Netzes außerhalb von stark besiedelten gebieten, denn die Anzahl der potenziellen Neukunden deckt nicht die Kosten für das Verlegen der Leitungen. Jedoch ist es erforderlich, die so genannten „weißen Flecken“ -so werden nämlich die Bereich auf der Landkarte bezeichnet, in denen nur langsames Internet verfügbar ist- zu beseitigen, um die Bevölkerung auf dem Lande nicht länger zu benachteiligen.

Weitere Beiträge:

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>