DSL-Station » Wie kündigt man seinen DSL-Vertrag richtig?

Wie kündigt man seinen DSL-Vertrag richtig?

Es gibt viele wichtige Dinge, die man bei der Kündigung seines Providers beachten muss. Dazu gehören die Mindestvertragslaufzeit und vor allem die Kündigungsfrist.

Mindestvertragslaufzeit beachten:
Mit zu den wichtigsten Punkten gehört es, dass man die Mindestvertragslaufzeit beachtet. Diese beträgt in der Regel 24 Monate und eine Kündigung ist vorher nur unter besonderen Umständen möglich. Hat man jedoch die 24 Monate verstreichen lassen und möchte seinen Provider wechseln, kann es ebenfalls zu einer bösen Überraschung kommen, denn oft verlängert sich die Vertragslaufzeit automatisch um weitere 12 Monate, wenn nicht rechtzeitig gekündigt wird. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich genau über die Fristen zu informieren um rechtzeitig kündigen zu können.

Kündigungsfrist beachten:
Ebenso wie die Mindestvertragslaufzeit, sollte man die Kündigungsfrist beachten. Diese beträgt in der Regel drei Monate, was bedeutet, dass man bereits drei Monate vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit seine Kündigung beim Provider eingereicht haben muss. Diesen Termin sollte man also nicht verpassen, sonst kann es sein, dass man weitere 12 Monate an seinen Provider gebunden ist. Deswegen sollte man bei Abschluss des Vertrages genau auf die Kündigungsfrist achten und sich diesen Termin merken. Es gibt jedoch auch Anbieter wie Alice, bei denen man nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit zu jeder Zeit bis zum Ende des folgenden Monats kündigen kann.

Die Kündigung:
Hat man Mindestvertragslaufzeit und Kündigungsfrist beachtet, ist es nun an der Zeit die Kündigung einzureichen. Es ist bei sehr vielen Anbietern möglich über das Telefon zu kündigen oder die Prozedur über eine Online-Formular durchzuführen, doch speziell am Telefon kann es passieren, dass der Mitarbeiter versucht sie umzustimmen. Aus diesem Grund ist es zu empfehlen ein klassisches Kündigungsschreiben zum Provider zu schicken. Auf diesem ist es sehr wichtig, dass eine Unterschrift vorhanden ist. In so ein Schreiben gehört dann neben den üblichen Dingen wie Anschrift, und Grußform ein kleiner knapper Text in dem steht, welches Produkt man bis zu welchem Datum kündigen möchte. Ein Grund für die Kündigung müssen sie nicht nennen.

Weitere Beiträge:

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>